genähtes Geburtstagsgeschenk zum zweiten Geburtstag

Die kleine Tochter einer Freundin hatte jüngst Geburtstag und wurde stolze 2 Jahre alt. Da ich für die Freundin schon öfter genäht habe, wusste ich, dass sie sich über genähte Kleidung freut und das auch zu schätzen weiß. Also gab es zum gewünschten Duplo-Set dann noch ein Geburtstagsshirt dazu – sowas muss ja einfach sein, finde ich! 😉

Ich habe mich für den Schlawiner von Fred von SOHO entschieden. Ich mag die Schnitte von Fred von SOHO alle total gerne, die Anleitungen sind super angenehm zu lesen, die Schnitte fallen eher groß aus und hatten bislang immer eine schöne Passform. Eigentlich sieht der Schnitt Sweatshirtstoff vor, aber das Shirt sollte ja jetzt getragen werden können und so besonders kalt ist es nun meistens ja nicht mehr – demnach nahm ich dann einfach Jersey, das klappt genauso gut!

Aus dem gewählten Stoff(-Rest) war bereits das Geburtstagsshirt unserer Kleinen vor knapp einem Jahr zu ihrem ersten Geburtstag – da fand ich es voll schön, noch ein zweites Geburtstagsshirt daraus zu zaubern, diesmal eben für die Kleine meiner Freundin. Damit es nicht so langweilig ist, habe ich die Ärmel farbig abgesetzt. Und natürlich kam vorne eine Applikation drauf – das macht das ganze ja überhaupt erst zum Geburtstagsshirt! 😉 Die Zahl ist aus dem Freebie ZAHLtag von Farbenmix, allerdings habe ich die 2 quasi vereinfacht (unten an der Basislinie den „Haken“ nach oben weggelassen) und etwas „dicker“ zugeschnitten.

Die „2“ brachte ich dann mit Vliesofix auf und zum Absteppen legte ich Stickvlies unter – ich habe ja aus meinen Fehlern letztes Jahr durchaus was gelernt. 😉 Noch dazu benutzte ich lediglich einen einfachen Geradstich und keinen Zickzackstich zum aufnähen. Jersey franst ja nicht aus und mir gruselte vor der Vorstellung, um all die vielen Ecken der 2 herumzunähen ohne dass es an einer Ecke knubbelig werden dürfte… Und so gefällt es mir jetzt total gut!

Insgesamt ist es ein schönes Shirt geworden, was die kleine Maus auch schon getragen hat, wie ich per Foto erzählt bekam. Jippieh! 😉

 

Verlinkt bei Made4Girls und Kiddikram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *